2. Internationales Stalking-Symposium - Tagungsband

Stephan Rusch

Mit ihrem Tagungsband zum 2. Internationalen Stalking-Symposium, das in der Zeit vom 18. bis 20. Juni 2007 in Bremen, zeitnah zum Inkrafttreten des "Gesetzes zur Strafbarkeit beharrlicher Nachstellung", stattfand, veröffentlicht Stephan Rusch neueste Ergebnisse aus Forschung und praktischer Arbeit zum Thema Stalking.
Der Tagungsband besticht durch seine Ausgewogenheit und vermittelt einen verständlichen Einblick in die einzelnen Fachrichtungen Recht, polizeiliche und staatsanwaltschaftliche Arbeit, forensische Psychiatrie und aktuelle Forschung. Dem Leser werden sehr schnell die Möglichkeiten und Grenzen der unterschiedlichen Disziplinen und des neuen § 238 Strafgesetzbuch (StGB) unter der Überschrift Nachstellung deutlich.
Für die tägliche Arbeit bietet dieser Tagungsband zum Phänomen Stalking eine hilfreiche Stütze und taugt gerade deshalb als Nachschlagwerk.

Mit Beiträgen von: Cornelia Belik, Harald Dreßing, Peter Gass, Volkmar von Pechstaedt, Gabriele Piontkowski, Nahlah Saimeh und Stephan Rusch.
 
Stephan Rusch (Hrsg.) (2007)

2. Internationales Stalking-Symposium - Tagungsband

Reihe: aktuelle forschung

Seiten: 144
Format: 15,5 x 22 cm
Preis: 15,80 Euro
ISBN: 978-3-939564-14-0

Kann in jeder Buchhandlung bestellt werden

Mehr zum Thema

Stephan Rusch
Stalking